Institut für Mikrobiologie
der Bundeswehr

Medical Biodefense Conference

Die Medical Biodefense Conference (MBDC) hat eine lange Tradition als medizinische B-Schutztagung. Sie fand im Jahr 2018 zum 16. Mal statt. Seit 2009 hat die Konferenz das Format einer internationalen englischsprachigen Fachtagung und zieht seither im zweijährigen Turnus eine stetig wachsende Zahl von Teilnehmenden aus immer mehr Nationen an. Im Jahr 2018 nahmen mehr als 500 Teilnehmer aus 58 Nationen an der MBDC teil. Die Attraktivität der Tagung ergibt sich aus dem hohen Niveau der wissenschaftlichen Präsentationen, das zunehmend Spitzenwissenschaftler aus der ganzen Welt anlockt, sowie aus den Rahmenbedingungen des Tagungsformats, die es ermöglichen, dem Publikum für eine vergleichsweise geringe Tagungspauschale herausragende wissenschaftliche Präsentationen zu bieten. Die Medical Biodefense Conference hat sich daher zur europäischen Spitzenveranstaltung auf diesem Gebiet entwickelt, die alle zwei Jahre Universitäten, Behörden sowie staatlichen und militärischen Forschungseinrichtungen ein Forum zum wissenschaftlichen Austausch bietet. Die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Biogefahrenabwehr wird durch das seit 2013 international besetzte Scientific Board der Konferenz unterstrichen.

Weiterführende Links: