Institut für Mikrobiologie
der Bundeswehr

COVID-19 Digital Initiative: Webinare für unsere internationalen Partner

Die Corona-Pandemie bringt Gesundheitsämter und diagnostische Labore seit Februar 2020 weltweit an ihre Grenzen. Rasch müssen Kapazitäten erweitert und neues Personal geschult werden. Auch die Partnerländer des Deutschen Biosicherheitsprogrammes, das vom IMB in vier Ländern umgesetzt wird, stehen vor der großen Aufgabe, neues Personal für diagnostische Zwecke auszubilden.

Um den Partnerländern diese Ausbildung etwas zu erleichtern, startete das IMB zusammen mit anderen deutschen Partnern des Biosicherheitsprogrammes die COVID-19 Digital Initiativeauf der GO4BSB-Plattform. In sieben self study-Modulen werden Grundlagen der Virologie, Diagnostik, Biosicherheit und molekularer Methoden interaktiv vermittelt und das erlernte Wissen in Fragebögen abgefragt. Ein erfolgreicher Abschluss aller Schulungsangebote wird mit einem Zertifikat bestätigt. 

Zusätzlich wird ein ständig aktualisierter COVID-19 Information Hub eingerichtet, der Entscheidungsträger in den Partnerländern einen Überblick über bewährte Methoden (best practice), wissenschaftliche Ergebnisse und internationale Lernerfahrungen bietet. Über aktuelle Änderungen wird in einem vierzehntägigen Newsletter informiert.

Um alle Partnerländer der IMB-geführten Biosicherheitsprojekte in ihrer Landessprache zu erreichen, wird das gesamte Schulungs- und Informationsangebot in den Sprachen Englisch, Französisch und Russisch zur Verfügung gestellt.