Institut für Mikrobiologie
der Bundeswehr

Militärisch-wissenschaftliche Kooperation - Französische CBRN-Experten zu Gast am IMB

Schon seit geraumer Zeit begegnen sich der französische und deutsche Sanitätsdienst auf vielen Themenfeldern des Sanitätswesens im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation auf Führungs- und…

Weiterlesen

Erfolgreiche Re-Akkreditierung des Zentralbereichs Diagnostik

Um die Qualität von medizinischen Laboruntersuchungen zu gewährleisten, stellt die europäische In-vitro-Diagnostika-Richtlinie und die Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung…

Weiterlesen

TBENAGER - Neu gefördertes FSME-Netzwerk beginnt zu arbeiten

G. Dobler |

Im Rahmen des vom BMBF initiierten neuen Netzwerks für Zoonosen-Forschung wurde auch ein Netzwerk-Projekt zur FSME-Forschung als förderwürdig befunden.

Weiterlesen

Emerging Infections: Neue Zeckenart in Deutschland entdeckt

G. Dobler |

Spricht man über „Emerging Infections“, dann sind meist Zoonosen wie Ebola, MERS, Chikungunya-Fieber oder Zika-Fieber gemeint. Allerdings gibt es auch in Deutschland Zoonosen, die eine deutliche…

Weiterlesen

Medical Biodefense Conference 2018 - der Startschuss ist gefallen!

Im Oktober 2018 geht es wieder los: Zum 16. Mal veranstaltet das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München die weltweit führende Tagung auf dem Gebiet des Medizinischen B-Schutzes.

Weiterlesen

Konsiliarlabor für Pest: Pestepidemie in Madagaskar gilt als beendet

Laut Meldung der WHO gilt der seit 1. August herrschende Ausbruch von Lungenpest als beendet.

Weiterlesen

„Deutsch-kasachisches Netzwerk für Biosicherheit“ gewinnt Innovationspreis

Am 10.12.2017 fand in Almaty, Kasachstan, die Preisverleihung für den Astana Ardagym Preis statt, der im Zuge des 20. jährigen Jubiläums der kasachischen Hauptstadt Astana in 20 Kategorien nominiert…

Weiterlesen

Teilnahme wissenschaftlicher Nachwuchswissenschaftler des Deutsch – Kasachischen Netzwerkes für Biosicherheit an der 22. Internationalen Wissenschaftskonferenz „Current Issues on Zoonotic Diseases“, 5.-6. Juli 2017 in Ulaanbaatar, Mongolei

Zwei der Nachwuchswissenschaftler aus dem vom Auswärtigen Amt geförderten Biosicherheitsprojekt Kasachstan nahmen am 5. und 6. Juli 2017 erfolgreich an der 22. Internationalen Wissenschaftskonferenz…

Weiterlesen

Konsiliarlabor für Pest: Update zur Entwicklung der Pestepidemie in Madagaskar, geringes Importrisiko weiterhin gegeben.

Stand: 14.11.2017. Die Weltgesundheitsorganisation WHO berichtet aktuell über ein gehäuftes Auftreten von Pest in Madagaskar mit bislang 2119 Fällen (Verdachtsfälle, wahrscheinliche und bestätigte…

Weiterlesen

Gut gerüstet für biologische Gefahren: Mobiles Labor an Tunesien übergeben

Am 09. November übergaben der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und der deutsche Botschafter ein hochmodernes mobiles Labor an den tunesischen Sanitätsdienst. Die Zeremonie war Teil eines…

Weiterlesen