Institut für Mikrobiologie
der Bundeswehr

Konsiliarlabore

Das Institut betreibt seit 2010 das Konsiliarlabor für Brucella, seit 2014 das Konsiliarlabor für Pest und seit 2015 das Konsiliarlabor für FSME. Neben den offiziell benannten Konsiliarlaboren gibt es am Institut die Schwerpunktlabore für Rickettsien, Melioidose und Tularämie mit vergleichbarem Leistungsspektrum (siehe auch bei den entsprechendem Arbeitsgruppen für spezielle Pathogene).