Institut für Mikrobiologie
der Bundeswehr

Zentralbereich Diagnostik und Med. B-Aufklärung & Verifikation

Im Falle eines ungewöhnlichen Krankheitsausbruches kommt es darauf an, das verursachende Agens schnellstmöglich zu identifizieren. Sofern die absichtliche Freisetzung eines biologischen Kampfstoffs als Ursache in Frage kommt, ist von Anfang an auch bei der medizinischen Diagnostik zu beachten, dass die Ergebnisse auch im rechtlichen Sinne beweiskräftig sein müssen. Der diagnostische Prozess bedarf daher eines besonders hohen Vertrauensniveaus. Dies hat Einfluss auf die Qualitätsanforderungen ebenso wie auf die diagnostischen Algorithmen, die oft wesentlich über die in der konventionellen mikrobiologischen Diagnostik angewandten Verfahren hinaus gehen.